Kinder-, Jugend- & Gemeindezentrum

Pädagogisches Konzept

In SALEM arbeiten wir mit der Montessori-Pädagogik. Das heißt, dass im Gegensatz zu den konventionellen Schulen jedes Kind einen individuell angepassten „Lehrplan“ hat, sodass alle bei den Materialien in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sind. Dabei wird darauf geachtet, welche Schwächen und Stärken das jeweilige Kind hat, um individuell arbeiten zu können. Jeder darf für sich entscheiden, mit welchem Material sie oder er sich heute beschäftigen möchte und wenn man doch noch Hilfe braucht, gibt es eine Erzieherin und eine/n Freiwillige/n, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und ein offenes Ohr für die Kinder haben.

Maria Montessori, die Gründerin der Pädagogik äußerte selbst:

Wir müssen dem Kind dabei helfen, selbst zu handeln, selbst zu wollen, selbst zu denken.

Und dies ist das Ziel von SALEM: Hilfe zur Selbsthilfe. Wir bieten einen freien Raum, in dem wir den Kindern die Möglichkeit geben, an sich zu arbeiten, sich zu entfalten und kreativ zu sein.

to top ▲